Name: Lothar Brill
Alter: 60 Jahre alt
Beruf: pensionierter Berufssoldat

Disziplinen: Ich schieße seit 1994 alle olympischen Pistolen Disziplinen. Seit 2000 bin ich Trainer Pistole und seit 2008 Stützpunkt Trainer des Hessischen Schützen Verbandes.

Warum schießt du?
Ich betreibe den Schießsport weil ich da besonders gut abschalten kann, ich mich dabei nur auf wesentliche Dinge konzentrieren kann und weil ich gern die Kameradschaft pflege. Auch in einem Team Wettkämpfe zu schießen ist für mich schöner als im Einzel anzutreten. Als Trainer arbeite ich gerne mit Kindern und Jugendlichen.

Seit wann bist du Mitglied?
In Motzfeld bin ich seit 2004 Mitglied.
 

 

Name: Philipp Löschner
Jahrgang: 1994
Beruf: Auszubildender zum Industriekaufmann
Mitglied seit 2015
Disziplin: Luftgewehr

Warum schießt du, welchen Anreiz hat das Schießen für dich?

Das Schießen ist für mich ein Ausgleich zum Arbeitsalltag. Man arbeitet an sich, seinem Können und seiner Technik und kommt so Schritt für Schritt dem Ziel näher, dass man sich persönlich gesetzt hat. Es macht einfach Spaß unter Gleichgesinnten zu sein und sein Hobby gemeinsam auszuleben und sich auch gegenseitig anzuspornen. Man ist auch disziplinübergreifend in einer guten und funktionierenden Gesellschaft.

Wie bist du zum Schießen gekommen?

Angefangen habe ich im Sommer 2015 mit Bogenschießen durch meinen Freundeskreis. Nach einem Trainingstag mit dem Luftgewehr hatte ich die richtige Disziplin für mich gefunden. Bogen schieße ich trotzdem auch weiterhin.

Wie oft schießt du?

Je nachdem, wie es mein Zeitplan zulässt, bin ich 1- bis 3-mal die Woche im Verein und trainiere.

Name: Bastian Strack
Alter: 12 Jahre
Beruf: Schüler
Disziplin: Luftpistole

Wie ich zum schießen gekommen bin?

Habe es einfach mal ausprobiert und war total begeistert und b
in seit 2015 Mitglied.

Wie oft schießt du?

Ich schieße 1-3 mal in der Woche.

Warum schieße ich?

Weil es toll ist, wenn man sieht wie man sich verbessert!
Beim Schießen kann ich super abschalten. Durch das Schießen habe ich gelernt mich besser auf eine Sache zu konzentrieren und mich nicht ablenken zu lassen. Das hilft mir auch in der Schule.

 


Aus welchem Grund unser Marc seine Freizeit mindestens einmal in der Woche im Schützenverein verbringt, verrät er euch jetzt ;)

Die Fakten

Name: Marc Reinmüller
Jahrgang: 1990
Beruf: Elektrokonstrukteur/Softwareentwickler
Mitglied seit 2013
Disziplin: Bogenschießen

Warum Schießt du, welchen Anreiz hat das Schießen für dich?

Beim Bogenschießen kann man super abschalten. Man konzentriert sich ganz auf die Stellung, die Technik, den Schuss. Das Faszinierende ist, dass man schon bevor der Pfeil auf der Scheibe ankommt weis ob der Schuss gut war oder nicht. Es macht einfach Spaß unter blauem Himmel ein paar Pfeile fliegen zu lassen und an der Technik zu feilen.

Wie bist du zum Schießen gekommen?

Ich war beim ersten Tag der offenen Tür des neuen Schützenhauses. Dort habe ich das Bogenschießen ausprobiert und konnte nicht mehr aufhören ;)

 Wie oft schießt du?

1-2 mal die Woche
Seite 2 von 2