Dank einer klaren Leistungssteigerung im Vergleich zum ersten Wettkampf, konnte die zweite Spopi-Mannschaft in Mengshausen mit 1008 zu 962 Ringen gewinnen. Bester Schütz mit 263 Ringen war Jens Piper, dicht gefolgt von Horst Gimbel mit 261 Ringen. Weiterhin trugen zum guten Gesamtergebnis bei: Johannes Heimeroth (244) und Frank Jäger (240).

Die dritte Sportpistolen-Mannschaft verlor in der Grundklasse 3 ihren zweiten Wettkampf, und konnte nicht an die vorangegangene gute Leistung im Auftaktmatch anknüpfen. Eine vermeidbare 876 zu 897 Niederlage gegen Stärklos 2 war die Folge. Die Einzelergebnisse der Schützen: Lothar Brill (252), Pascal Otto (226), Udo Wolf (201) und Ehrenfried Heyer (197).

Die zweite Mannschaft tritt in der Grundklasse 2 an und unterlag mit 906 zu 918 Ringen im Auswärtswettkampf in Heenes. Es schossen: Horst Gimbel (253), Jens Piper (243), Frank Jäger (191) und Johannes Heimeroth (219), die wohl beide unter den Auswirkungen litten, an einem Freitag den 13. zu schießen.  

Trotz eines neuen Mannschaftsrekordes und ein um einen Ring besseres Gesamtergebnis, verlor die 1. Sportpistolen-Mannschaft ihr Auftaktmatch gegen Guxhagen in der Oberliga Hessen Nord mit 2:3. Philip Heyer gewann an Position eins mit 286 zu 273 Ringen gegen Mike Stockmann. Ihre jeweiligen Duell verloren Fabian Otto (283) gegen Gerrit Bistauer (284), Helmut Jäger (270) gegen Michael Engel (278) und Madlene Grenzebach (273) gegen Axel Döring (276). Einen Punkt konnte mit dem Gesamtergebnis von 1112 zu 1111 Ringen gewonnen werden.

Termine

28 Dez 2018;
07:00PM -
Spieleabend

Öffnungszeiten

Montag: 19:00 - 22:00
   
Dienstag: GESCHLOSSEN
   
Mittwoch: 19:00 - 22:00
   
Donnerstag: 18:00 - 20:00
   
Freitag 19:00 - 22:00
   
Samstag GESCHLOSSEN
   
Sonntag GESCHLOSSEN

Trainingszeiten

Montag:

ab 19:00 Gewehr

ab 18:00 Pistole

   
Mittwoch:

ab 19:00 Gewehr

ab 17:30 Pistole

   
Donnerstag: ab 18:00 Bogen