Jugendklasse weiblich

Lenya Kaiser schoss sich bei ihren ersten Meisterschaften mit 265 Ringen auf Platz 4 und hat sich hiermit sehr wahrsceinlich für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert.

 

Jugendklasse männlich

Elijah Kaiser und Finn Mindum haben mit 248  und 234 Ringen Platz 2 und Platz 3 erreicht. Auch sie haben sich sehr wahrscheinlich für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert.

Wir gratulieren allen dreien zu ihren Ergebnissen!

 

Nun kommen die Weihnachtsfeiertage und die Motzfelder Sportschützen wünschen allen Schützenschwestern und –Brüdern, Freunden und Gönnern des Vereins ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise der Familie.

Aber was kommt danach, Langeweile??? Nein, die kommt bei den Motzfelder Schützen erst gar nicht auf!!! Am 29.12.2017 laden sie wieder ALLE zum traditionellen Spiele - Abend ein.

Besinnlich, aber auch lustig und kurzweilig geht es an dem Abend zu. Jeder bringt ein Gesellschaftsspiel mit und alle genießen einen stimmungsvollen Abend. Alle, die schon mal da waren sind begeistert und kommen regelmäßig wieder, denn es sind nicht nur die Spielereien, sondern auch die netten Gespräche mit Nachbarn und neuen Freunden, die den Spiele Abend immer wieder zu etwas Besonderem machen.

Kleine gutbürgerliche Snacks und ein frisches Bierchen ersetzen den Gänsebraten der kalorienreichen Tage. Das Team des Festausschusses lässt sich immer etwas Leckeres einfallen.

Wir Schützen wünschen schon jetzt ein Frohes Fest und zum Guten Rutsch wünschen sehen wir uns ja am 29.12. um 18:00 Uhr!!! Da steht das Schützenhaus wieder allen offen, die Lust auf einen ganz besonderen Abend habe

Der Ligaschütze des SV Motzfeld konnte 3 Meistertitel für andere Vereine abräumen.



1. Platz KK Sportpistole

1. Platz olympische Schnellfeuerpistole Einzel

1. Platz olympische Schnellfeuerpistole Mannschaft



Der Verein gratuliert ihm herzlichst zu diesen Erfolgen!

 

 

Bastian Strack hat bei der Deutschen Meisterschaft in München sein Können unter Beweis gestellt. Er erreichte trotz seines jungen Alters und der erst zweijährigen Mitgliedschaft hervorragende Ergebnisse in den Disziplinen Luftpistole, mehrschüssige Luftpistole und Mehrkampf.

 

 

 

 


1. Platz     im Einzel mit der Luftpistole            - 186 Ringe
1. Platz     im Mehrkampf                            - 380 Ringe
6. Platz     mit der mehrschüssigen Luftpistole  -  26 Ringe 

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren Bastian nicht nur zu seinem zweifachem Titel als Deutscher Meister, sondern auch zu den starken Nerven, die er unter diesen Bedingungen bewiesen hat. Sein regelmäßiges und ausdauerndes Training, welches er nicht einmal in den Ferien aussetzte, hat sich ausgezahlt. Sein Trainer Lothar Brill kommentierte das Ergebnis mit den Worten: "Die Macht stark in dir ist".
Trotz der starken Leistung bleibt Bastian bescheiden und bedankt sich bei Trainingspartner Frank Jäger und bei Dirk Ringler, der ihm in München zur Seite stand.

Der nette Junge von nebenan, von dem man noch viel erwarten kann, wurde kurzerhand nach seiner Ankunft von einigen Vereinsmitgliedern gebührend empfangen und gefeiert.